Der wochenklar Planer ist ein Wochenplaner mit viel Flexibilität und spricht verschiedene Planungstypen an.
Und das sagen meine Kunden…

Wirklich sinnvoll aufgebaut

Ich war ewig auf der Suche nach dem perfekten Kalender und zum Glück mit diesem Planer hier endlich gefunden.
Die meisten Kalender haben ein horizontales Design, das finde ich jedoch unpraktisch, da nur wenig Platz zum Schreiben bleibt. Hier hat man jedoch eine vertikale Wochenübersicht, die genügend Platz bietet, um seinen Tagesablauf als To-Do-Liste zu formulieren. Der Aufbau des Kalenders ist wie folgt: Am Anfang jedes Monats ist eine Monatsübersicht auf zwei Seiten, dann kommt jeweils für jede Woche eine Doppelseite mit je einer Seite für To-Do-Listen und einer Seite für Notizen, was ich sehr praktisch finde, weil man vielleicht ab und zu noch mehr Sachen aufschreiben will, die anfallen, aber nicht alles in die Wochenübersicht quetschen will. Danach folgt die Woche auf zwei Seiten in vertikalen Spalten. Ganz vorne im Kalender finden sich noch Tipps zum Zeitmanagement und Zielerreichung und wie diese auch durch das Arbeiten und Organisieren mit dem Kalender besser verwirklicht werden kann. Am Ende des Kalender gibt es weitere Notiz-Blätter, eine Ferienübersicht, eine Doppelseite zur Jahresreflexion, zwei Seiten für Finanzen und außerdem eine Übersicht für das Jahr 2020. Der Kalender ist ca. 1,5 cm breit und hat ein DinA5-Format. Die Qualität des Papiers ist sehr gut, es drückt nichts hindurch, auch nicht Textmarker. Das innere Layout ist in grau-weiß gehalten und wirkt sehr klar und übersichtlich. Dieser Wochenplaner bietet wirklich sehr viel Platz und man merkt, dass dahinter ein durchdachtes Konzept steht. Endlich hat sich mal jemand Gedanken gemacht, wie man einen Kalender wirklich sinnvoll aufbaut.
5.0
2019-09-29T20:31:32+01:00
Ich war ewig auf der Suche nach dem perfekten Kalender und zum Glück mit diesem Planer hier endlich gefunden. Die meisten Kalender haben ein horizontales Design, das finde ich jedoch unpraktisch, da nur wenig Platz zum Schreiben bleibt. Hier hat man jedoch eine vertikale Wochenübersicht, die genügend Platz bietet, um seinen Tagesablauf als To-Do-Liste zu formulieren. Der Aufbau des Kalenders ist wie folgt: Am Anfang jedes Monats ist eine Monatsübersicht auf zwei Seiten, dann kommt jeweils für jede Woche eine Doppelseite mit je einer Seite für To-Do-Listen und einer Seite für Notizen, was ich sehr praktisch finde, weil man vielleicht ab und zu noch mehr Sachen aufschreiben will, die anfallen, aber nicht alles in die Wochenübersicht quetschen will. Danach folgt die Woche auf zwei Seiten in vertikalen Spalten. Ganz vorne im Kalender finden sich noch Tipps zum Zeitmanagement und Zielerreichung und wie diese auch durch das Arbeiten und Organisieren mit dem Kalender besser verwirklicht werden kann. Am Ende des Kalender gibt es weitere Notiz-Blätter, eine Ferienübersicht, eine Doppelseite zur Jahresreflexion, zwei Seiten für Finanzen und außerdem eine Übersicht für das Jahr 2020. Der Kalender ist ca. 1,5 cm breit und hat ein DinA5-Format. Die Qualität des Papiers ist sehr gut, es drückt nichts hindurch, auch nicht Textmarker. Das innere Layout ist in grau-weiß gehalten und wirkt sehr klar und übersichtlich. Dieser Wochenplaner bietet wirklich sehr viel Platz und man merkt, dass dahinter ein durchdachtes Konzept steht. Endlich hat sich mal jemand Gedanken gemacht, wie man einen Kalender wirklich sinnvoll aufbaut.

Zeit Danke zu sagen

Hallo Tatjana, nach mehreren Monaten der Benutzung deines Wochenplaners finde ich endlich Zeit Danke zu sagen. Danke, dass du dir Gedanken gemacht hast, wie man Menschen wie mir das Leben leichter machen kann. Ich verwende seit Jahren Wochenplaner und liebe diese Art zu planen, ich kann einfach nicht ohne! Allerdings boten mir herkömmliche Planer nie das, was ich brauchte. Wozu brauche ich als dreifache vollzeitberufstätige Mutter Yen- Euro Umrechnungstabellen, die Telefonvorwahl von Kongo oder die Entfernung Stuttgart-Shanghai? Das, was ich brauche habe ich deinem Wochenklar-Planer gefunden! To-Do Liste? Vorhanden! Listen? Vorhanden! Platz für Elternabendprotokolle, Beiratssitzungen und Rezepte? Vorhanden! Stundenplan? Vorhanden! ( davon könnte es nach meinem Geschmack noch mehr geben, aber ich habe auch Verständnis, dass drei Kinder nun Mal kein Standard sind.) Und wirklich reichlich Seiten für das restliche Gedöns des Lebens. Ich notiere mir "Themen" zum Besprechen mit meinem Mann, schreibe auf, wenn meine Kinder unbeabsichtigt einen Witz gerissen haben, checke die Finanzen und die vielen Kinder Termine, die ich jongliere. Ich liebe ihn!
5.0
2019-09-29T20:33:33+01:00
Hallo Tatjana, nach mehreren Monaten der Benutzung deines Wochenplaners finde ich endlich Zeit Danke zu sagen. Danke, dass du dir Gedanken gemacht hast, wie man Menschen wie mir das Leben leichter machen kann. Ich verwende seit Jahren Wochenplaner und liebe diese Art zu planen, ich kann einfach nicht ohne! Allerdings boten mir herkömmliche Planer nie das, was ich brauchte. Wozu brauche ich als dreifache vollzeitberufstätige Mutter Yen- Euro Umrechnungstabellen, die Telefonvorwahl von Kongo oder die Entfernung Stuttgart-Shanghai? Das, was ich brauche habe ich deinem Wochenklar-Planer gefunden! To-Do Liste? Vorhanden! Listen? Vorhanden! Platz für Elternabendprotokolle, Beiratssitzungen und Rezepte? Vorhanden! Stundenplan? Vorhanden! ( davon könnte es nach meinem Geschmack noch mehr geben, aber ich habe auch Verständnis, dass drei Kinder nun Mal kein Standard sind.) Und wirklich reichlich Seiten für das restliche Gedöns des Lebens. Ich notiere mir "Themen" zum Besprechen mit meinem Mann, schreibe auf, wenn meine Kinder unbeabsichtigt einen Witz gerissen haben, checke die Finanzen und die vielen Kinder Termine, die ich jongliere. Ich liebe ihn!

Der Wochenplaner ist klasse!

Ich benutze ihn jeden Tag und bin sehr zufrieden.
5.0
2019-09-29T21:01:59+01:00
Ich benutze ihn jeden Tag und bin sehr zufrieden.

Total schön!

Total schön und schnell geliefert. Danke!
5.0
2019-09-29T21:04:16+01:00
Total schön und schnell geliefert. Danke!
5
4

MEIN BLOG

„me time“ – für Ausgleich sorgen

Es ist ja bekannt, um dauerhaft produktiv zu bleiben, braucht man auch ausreichend Erholung. Meine „me time“ wird in der letzten Zeit ziemlich knapp einkalkuliert. Ich versuche regelmäßig zu joggen. In dieser Zeit bin ich voll in meinem Element, kann … Mehr lesen

Und was passiert innerhalb der Komfortzone?

Die Bedeutung dieses Begriffes ist irgendwie irrational. Denn innerhalb unserer Komfortzone empfinden wir ziemlich oft Unzufriedenheit, Nörgelei, Zweifel und sind weniger glücklich. Richtige Antwort auf die Frage wäre im schlimmsten Fall Stillstand (-zone). . Wir tun immer die gleichen Dinge, … Mehr lesen